Under Armour Tactical

Under Armour Tactical

Fakten und Wissenswertes zu UNDER ARMOUR TACTICAL Underwear und mehr

Ihren Ursprung nahm die taktische Linie von UNDER ARMOUR in den USA, genauer gesagt in Baltimore. Das heute mit 3,9 Milliarden Dollar Jahresumsatz präsente Unternehmen startete in 1996 und konzentrierte sich primär auf die Herstellung von Kampfsportbekleidung und sportliche Thermo-Unterwäsche, sowie schützende Utensilien für Baseball- und Basketballspieler. Es dauerte nicht lange, bis aus der kreativen und taktischen Idee eine Aktiengesellschaft und damit ein großes, weltweit renommiertes Unternehmen wurde. Als Marktführer für eng anliegende und temperaturregulierende Kleidung hat sich die Marke UNDER ARMOUR etabliert und namenhafte Hersteller für Sportkleidung und taktische Unterwäsche überholt. Das Sortiment ist heute sehr breit aufgestellt und umfasst längst nicht mehr nur Underwear für Sportler, sondern auch Turnschuhe und Rucksäcke, Unterwäsche für Berufsmilitärs, die Polizei und den Sicherheitsdienst, für Jäger, Outdoor Sportler und Menschen, die thermoregulierende und passformgenaue Kleidung bei Berufs- und Freizeitaktivitäten schätzen. Mit UNDER ARMOUR entscheiden Sie sich für eine Marke, die optimal auf körperliche Anstrengung abgestimmt ist und durch sorgfältig gewählte und sehr hochwertige Materialien, sowie eine präzise Fertigung für höchste Ansprüche überzeugt.

Die Entwicklung von UNDER ARMOUR - vom Geheimtipp zum Marktführer

Bei Sportlern hat sich die Marke schnell behauptet und es dauerte nicht lange, bis sie bei Polizisten und Grenzwachen, bei Berufsmilitärs und der Army sowie weiteren Berufsgruppen mit täglich enormer Belastung und starker Herausforderung im Beruf als echter Geheimtipp galt. Aufgrund der Qualität, der Passform und der taktischen Beschaffenheit der Kleidung hat sich der Geheimtipp schnell herumgesprochen und ist heute längst keine Insider Information mehr, sondern erweist sich als Produktlinie, die auf uneingeschränkte Akzeptanz und Anerkennung stößt. In 2006 startete UNDER ARMOUR eine Werbekampagne, in der Stollenschuhe für ein absolut sicheres Trittfeld auf den Sportplätzen dieser Welt vorgestellt wurden. Gleichzeitig hatten viele Soldaten, die zu diesem Zeitpunkt im Iran und in Afghanistan stationiert waren, längst den Vorzug der UNDER ARMOUR Unterwäsche für sich entdeckt und waren von der optimalen Regulierung der Körpertemperatur begeistert. Unter schusssicheren Westen und Sicherheitskleidung sind Druck- und Schweißstellen keine Seltenheit. Mit UNDER ARMOUR Underwear wirken Sie dieser Problematik entgegen und können sich auf feuchtigkeitsabweisende und schweißregulierende Fasern verlassen. Doch ganz so einfach war es mit der Verbreitung und dem gewerblichen Einsatz der UNDER ARMOUR Linie nicht. Aufgrund der Verwendung von Polyester geriet die Underwear in die Schlagzeilen und wurde in der US-Army und bei NATO-Streitkräften teilweise verboten, da Polyester im Kontakt mit Flammen und intensiver Hitze für Hautverbrennungen sorgen und die Gesundheit gefährden kann.

Die Philosophie hinter UNDER ARMOUR und TACTICAL Underwear

Als Kevin Plank im Jahr 1996 über die Firmengründung nachdachte und die ersten Schritte zur Marke UNDER ARMOUR im Haus seiner Großmutter in Washington D.C. ging, war an den großen Erfolg noch nicht zu denken. Der zu diesem Zeitpunkt 23-jährige Plank spielte selbst am College Football und fand die Kleidung seines Teams unpraktisch und für die hohen Herausforderungen im Leistungssport eher unzureichend. Also nahm er die als Blumenlieferant während des Studiums verdienten 17.000 Dollar zur Hand und kreierte ein Funktionsshirt, welches er unter dem Namen UNDER ARMOUR auf den Markt brachte. Die Idee war geboren und die Philosophie der Marke begründete sich in der Funktionalität, die für Football- und Baseballspieler einen echten Mehrwert brachte. Plank war von seiner Idee so überzeugt, das er zu Weihnachten des selben Jahres Nike Chef Phil Knight anschrieb und ihm mitteilte, das sie sich zwar noch nicht kennen, aber das sich dieser Umstand eines Tages ändern wird. UNDER ARMOUR sollte bekannter werden und mit den top Eigenschaften der Kleidung überzeugen. Also eröffnete Plank im Spätsommer 2007 ein Ladengeschäft in der Westfield Annapolis Mall, dem im Jahr 2008 ein weiteres Geschäft mit 600 Quadratmetern Ladenfläche in Aurora, Illinois, folgte. Von 2008 bis 2009 war UNDER ARMOUR Ausrüster von Hannover 96, wodurch sich die Bekanntheit der Marke auch auf dem deutschen Markt steigerte. Zusätzlich sponsert UNDER ARMOUR verschiedene Sport-Teams in den USA und in der Saison 2016 / 2017 wurde das Sponsoring als Ausrüster für den FC St. Pauli bekannt.

Wie Sie erkennen, konzentriert sich UNDER ARMOUR nach wie vor auf die Ausrüstung im Leistungssport. Dennoch spielt die TACTICAL Linie von UNDER ARMOUR eine primäre Rolle bei Militärs und in der Army, bei der Polizei, im Sicherheitsdienst und der Grenzwache, sowie bei Feuerwehrleuten und Outdoor Sportlern. Was im kräftezehrenden und schweißtreibenden Leistungssport überzeugt, erweist sich in anstrengenden und schweißtreibenden Berufen als optimale Entscheidung und fördert das Wohlbefinden unter Uniformen oder der Kampfausrüstung, die aufgrund ihrer Gestaltung und sicherheitsrelevanten Faktoren drückt, wenig atmungsaktiv ist und nicht selten für vermehrte Schweißbildung sorgt. Die UNDER ARMOUR Philosophie, bekannt und global beliebt zu werden, ging binnen kürzester Zeit auf und ist nun auch dem Nike Chef, der Plank zum Zeitpunkt der Kontaktaufnahme nicht kannte, nicht verborgen geblieben.

UNDER ARMOUR TACTICAL - eine neue Linie für Outdoor Berufe

Beim US Militär galt UNDER ARMOUR lange als Geheimtipp mit überzeugender Performance. Von damals bis heute hat die Marke eine so rasante Entwicklung erlebt, das sie nicht länger nur der Ausrüster im Sport, sondern weiterführend auch der Ausrüster für Berufsmilitärs ist. Taktische Underwear und Kleidung stand fortan im Fokus von UNDER ARMOUR und wurde gemeinsam mit Menschen, die in Outdoor Berufen tätig sind und die Unterwäsche tragen würden, entwickelt. In Praxistests wurden Materialien geprüft, Schnitte optimiert und eine Basis geschaffen, die als Grundlage der neuen Linie - UNDER ARMOUR TACTICAL - diente. Hautnaher Tragekomfort und Kompression prägen das gesamte Sortiment und sorgen dafür, dass ein Shirt oder sonstige UNDER ARMOUR Underwear nicht drückt, kaum spürbar ist und sich durch hautfreundlichen Komfort auszeichnet. Bei heißen Temperaturen und schweißtreibenden Einsätzen können Sie sich auf die hohe Saugfähigkeit der TACTICAL Linie von UNDER ARMOUR verlassen, während Sie bei kalten Temperaturen nicht frieren und somit Erkältungskrankheiten vorbeugen können. Auch unangenehmer Schweißgeruch bleibt außen vor und gibt Ihnen die Möglichkeit, nach einem schnellen Lauf oder einer Hetzjagd ohne darauf hinweisenden Geruch mit Ihrem Team am Tisch zu sitzen oder den Feierabend zu Hause zu genießen. Zur UNDER ARMOUR Unterwäsche kamen neue Produkte hinzu, sodass Sie heute zum Beispiel Rucksäcke, Oberbekleidung, sowie verschiedene Handschuhe und Accessoires von UNDER ARMOUR tragen und miteinander kombinieren können.

Die neue Linie erweckte schnell die Aufmerksamkeit beim Militär und bei der Army, bei Polizisten und Feuerwehrleuten, im Rettungs- und Sicherheitsdienst, sowie bei Sportlern, die unter Aufbringung aller Kräfte Outdoor trainieren und volle Leistung erbringen. Während die bisher getragene Unterwäsche wenig Schweiß aufsaugte und nach intensiver Anstrengung feucht und unangenehm auf der Haut lag, überzeugte UNDER ARMOUR TACTICAL mit Eigenschaften, die dieser Problematik die Stirn boten und für mehr Wohlbefinden nach enormer Anstrengung sorgten. Auch unter einer Schussweste hat sich UNDER ARMOUR Oberbekleidung und Underwear bewährt, da sie aufgrund ihrer komfortablen Eigenschaften Druckstellen ausschließt und das Tragen der Sicherheitskleidung optimiert. Sie werden von diesem Konzept überzeugt sein und mit der UNDER ARMOUR TACTICAL Linie Kleidung wählen, die den Herausforderungen in Ihrem Beruf gewachsen ist und sich gezielt daran orientiert, Ihren Arbeitsalltag einfacher und sicherer, komfortabler und mit weniger negativen Einflüssen von außen zu gestalten.

Das UNDER ARMOUR TACTICAL Thermo-Konzept für alle Witterungen

Als Soldat können Sie sich das Wetter im Einsatz nicht aussuchen und sind ganzjährig, im Sommer wie im Winter im Freien unterwegs. Auch als Polizist oder Jäger, als Grenzwache oder Militär im Auslandseinsatz sind Sie größten Herausforderungen ausgesetzt und üben Ihre berufliche Tätigkeit bei enormer Hitze und eisiger Kälte, bei Schnee, Regen und sonstigen Wetterkapriolen aus. Die Entscheidung für hochwertige, den Schweiß und die Kälte von der Haut fernhaltende Kleidung ist daher besonders wichtig und unterstützt Sie dabei, jederzeit voll einsatzbereit und leistungsfähig zu sein. Genau auf diesen Bereich hat sich UNDER ARMOUR mit der TACTICAL Linie spezialisiert und ein breit gefächertes Portfolio an Shirts und Hemden, sowie weiteren Accessoires für den Einsatz im Freien entwickelt. Ehe UNDER ARMOUR TACTICAL Wear in den offenen Verkauf gelangt, wird die Kleidung von Menschen im Einsatz getestet, die aufgrund ihrer Erfahrung in der beruflichen Tätigkeit oder im Sport genau wissen, worauf es bei taktischer Kleidung und Funktionsunterwäsche ankommt. Das Thermo-Konzept wurde immer weiter entwickelt und so ausgebaut, das UNDER ARMOUR zur marktführenden Linie für taktische Kleidung wurde. Schwitzen Sie, saugt ein Shirt den Schweiß optimal auf und sorgt für angenehme Kühle und Trockenheit auf Ihrer Haut. Ist die Witterung unangenehm nasskalt und es besteht erhöhte Erkältungsgefahr, wärmt Sie UNDER ARMOUR TACTICAL Kleidung optimal und verhindert, dass die Kälte durchdringt und sich auf Ihrer Haut ausbreitet. Militärs haben UNDER ARMOUR TACTICAL Kleidung unter erschwerten Bedingungen getestet und sie sowohl in der Hitze der Wüste, wie auch in eisigen Regionen und unter absolut harten Situationen geprüft. Es ist nicht verwunderlich, das UNDER ARMOUR TACTICAL diese Herausforderungen bestand und somit einen uneingeschränkten Fokus auf die Marke und ihre Produkte lenkte.UNDER ARMOUR TACTICAL - eine taktische Entscheidung mit praktischer Funktionalität

Anfänglich war UNDER ARMOUR lediglich ein Geheimtipp, eine Idee die überzeugte und aufgrund ihrer praktischen Funktionen und ihrem Tragekomfort nicht lange auf den Erfolg wartete. Heute gilt UNDER ARMOUR TACTICAL Underwear und Kleidung als hochwertige Entscheidung, setzen Sie Ihren Körper stetig der Witterung aus und möchten sich vor deren Einflüssen schützen. Mit der speziell für Militärs und Outdoor Berufe entwickelten UNDER ARMOUR TACTICAL Linie hat sich die Bekanntheit der Marke noch weiter erhöht und auf dem globalen Markt für uneingeschränkte Akzeptanz gesorgt. UNDER ARMOUR TACTICAL ist die Entscheidung für Menschen, die stetig hohen Herausforderungen ausgesetzt sind und sich aus diesem Grund für Kleidung entscheiden, deren Materialien und Form gezielt auf höchste Anforderungen abgestimmt sind und Druckstellen oder Schweißbildung vermeiden, Körpernässe oder den Einflüssen von Kälte und Hitze entgegenwirken sollen.

UNDER ARMOUR TACTICAL kleidet Sie taktisch ein

Um die UNDER ARMOUR TACTICAL Linie ist ein regelrechter, aber durchaus begründeter und nachvollziehbarer Hype entstanden. Das stretchige Material steigert den Passkomfort und ermöglicht Ihnen den Kauf einer Größe, die die enganliegende Eigenschaft und somit die Entfaltung aller Funktionen der UNDER ARMOUR TACTICAL Wear begünstigt. Trotz enger Schnittform schränkt Sie die Kleidung in Ihrer Bewegungsfreiheit nicht ein, wodurch Sie das Hemd oder Shirt auf der Haut kaum spüren und lediglich merken, dass Sie viel weniger schwitzen und bei eisiger Kälte nicht mehr frieren. Entledigen Sie sich nach einem langen Arbeitstag Ihrer Uniform, werden Sie anstatt des gewohnten und unangenehmen Geruchs gar nichts wahrnehmen und sich einfach nur wohlfühlen. UNDER ARMOUR TACTICAL ist ein Konzept, das auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist und sich daher beim beruflichen Einsatz unter erschwerten Bedingungen, aber auch im Outdoor- und Extremsport als ultimative Unterstützung Ihrer Leistung und Ihres Wohlbefindens erweist. Da die Elastizität der Underwear und Oberbekleidung durch die Verwendung von Polyester unterstützt wird, sollten Sie lediglich den Kontakt mit offenen Flammen meiden.

Sie finden für jede Witterung und jeden Bedarf eine große Auswahl an Möglichkeiten, die Vorzüge der UNDER ARMOUR TACTICAL Linie kennenzulernen und sich auf Materialien zu berufen, die bei starken Herausforderungen wirklich überzeugen und Ihnen ein ganz neues, angenehmes und sicheres Körpergefühl verschaffen. UNDER ARMOUR TACTICAL ist eine taktisch kluge und praktische Entscheidung.

Weitere Kategorien





Back to Top